Lichtoase im Ostharz

eine naturnahe, autarke und bewusst lebende Gemeinschaft

Ich öffne jetzt den Raum für das Entstehen (m)einer Lichtoase im Ostharz und das Zusammenfinden von Menschen/Seelen, die gemeinsam im neuen Miteinander leben möchten und die mit mir die neue Welt hier auf der Erde erschaffen wollen. Ich sende den Ruf nach jenen Seelen aus, die sich ihrer selbst bewusst sind, die naturnahes und autarkes Leben lieben, die wertschätzend mit allem hier auf der Erde umgehen. Lasst uns zueinander finden und neue Ideen und Inhalte entwickeln, uns darüber austauschen, wie wir in naher Zukunft leben wollen und was ein jeder von uns hier einbringen kann! Möge sich meine Vision mit Inhalt füllen, mögen wir uns zusammenfinden und erste Schritte gehen … bist du dabei?

Heute, am 10.9.21, verspüre ich den Impuls, meine Lebensvision nach Außen zu tragen. Seit vielen Jahren sehe ich diese schon in mir, immer mal wieder ein wenig anders, doch seit kurzem recht klar. Dazu kommt, dass ich seit zwei Jahren ein Stück Land (meinen Sonnengarten) besitze, das ich kreativ und naturnah gestalte, wo ich schon mit ganz viel Freude Selbstversorgung betreibe und es genieße, dort in der Natur, der Stille, bei den Tieren zu sein. Dieses Land stelle ich jetzt bereit, damit sich hier eine kleine Seelengemeinschaft (2-4 Seelen) zusammen findet, um neu, anders, autark, naturnah und verbunden miteinander zu sein und etwas zu schaffen, was allen dient. Da ich hier keinen Wasser- und Stromanschluss habe, dürfen sich Alternativen zeigen. Meine Vorstellung geht dahin, dass wir verschiedene Wohnmöglichkeiten schaffen (Bau-/Zirkuswagen, das Gartenhaus zum Tinyhaus umbauen, eine Jurte o.ä. als Heilzentrum). Ich habe einen Projektentwurf erstellt. Dieser kann gern nach Kontaktaufnahme eingesehen werden. Hier ist nichts festgeschrieben, es ist einfach ein erster Entwurf, sind erste Ideen. So dürfen und sollen hier gern eigene Vorstellungen mit einfließen. Gemeinschaft bedeutet für mich: jeder bringt sich mit dem ein, was ihm Freude bereitet und er gern tut. Wir achten einander. Die Wahrheit wird ausgesprochen. Unsere Seelen schwingen miteinander 🙂

Mein Land befindet sich in Riestedt, einem Ortsteil von Sangerhausen (06526), an den Ausläufern des Ostharzes. Das Grundstück liegt ca. 1 1/5 km außerhalb des Ortes. Am oberen Grundstücksteil grenzt ein kleiner Wald an, in diesem befindet sich eine Quelle. Viele Wildtiere wohnen dort: Rehe, Hasen, Füchse, Wildschweine, Marder, Fasane usw. . Von hier hat man einen herrlicher Ausblick Richtung S/O bis Süd, nach Thüringen, teils bis zum Kyffhäusergebirge, im Frühling auf unzählige blühende Kirschbäume. Bei Ostwind Autogeräusche der Umgehungsstraße, sonst meist still. Kein „Durchgangsverkehr“, ganz selten Wanderer …

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine Vision geht noch weiter … mein derzeitiges Grundstück (der Sonnengarten) ist erst der Anfang. Ich sehe hier ein weitaus größeres Projekt mit mehreren Flächen, die mit neuen, naturnahen, autarken Häuser bebaut und von bewussten Menschen einer Gemeinschaft bewohnt werden. Dieses Bild/Projekt zeigte sich mir vor einiger Zeit und erschien mir damals ganz schön „groß“. Mittlerweile weiß ich, dass dieser Entstehungsprozess noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird, doch die Grundschwingung trägt mich weiter und ich glaube zutiefst an die Umsetzung dieser Vision.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich freue mich auf Lichtseelen, die mit mir hier diese Vision leben möchten 🙂 ❤ , wenn du einen Ruf in dir spürst, dann melde dich bei mir 🙂 … lass uns beginnen und die neue Erde hier leben!

Hier noch ein paar Impressionen 🙂 :