Bewusstwerdung und Transformation

Taschenbuch 60 Seiten: 7,- €

Ebook 5,- €

Bestellung:

per Email oder über Kontakt (Lieferzeit des Taschenbuchs ca. 14 Tage)

Zu diesem Buch:

Als ich meinen Weg zu mehr Bewusstsein begann, hatte ich immer wieder viele Fragen. Auf manche fand ich Antworten, auf andere nicht. Manchmal war es dabei wohl wichtig, dass ich bestimmte Antworten zuerst in mir selbst entdecke, bevor sie mir von anderer Quelle bestätigt wurden.

Heute nun begegnen mir Menschen, die sich ebenfalls auf ihren Weg begeben und nun mit ähnlichen Fragen konfrontiert werden. So entstand der Impuls, einige der Fragen zusammenzufassen und mit meinem Wissen und aus meiner Erfahrung heraus zu beantworten.


Inhalt:

Vorwort

1. Veränderungen treten auf (plötzlich oder schleichend)

Alles geht nur noch schwer – ist das wirklich mein Leben?

Ich stehe vor einer Entscheidung – Job kündigen oder?

Ein Unfall mit Folgen – warum passiert mir das?

Mein Leben gerät aus dem Gleichgewicht – warum?

Was geschieht mit mir – warum funktioniere ich nicht mehr?

2. Der Körper reagiert

Was mache ich, wenn mein Körper aus dem Gleichgewicht gerät, wenn ich Schmerzen habe?

Ich fühle mich krank, ist es etwas Schlimmes?

Wieso ereilt mich gerade diese Krankheit?

Warum werde ich jetzt krank, obwohl ich doch gerade so viele Pläne hatte?

Wie gehe ich mit neuen Empfindungen um?

Was tun, wenn diese mir Angst machen?

Mein Geschmack ändert sich, warum? Ich kann manche Lebensmittel nicht mehr riechen und essen, was geht da vor?

Vegetarisch, vegan, basisch oder wie?

Arzt oder Selbstheilung?

Wie komme ich dazu, meinem Körper zu vertrauen?

Wie weiß ich, dass ich mich wirklich selbst heilen kann?

3. Emotionale Achterbahn

Woran halte ich mich, wenn nichts mehr so funktioniert, wie ich es kenne?

Wieso fühle ich mich ständig anders?

Warum kommen mir schon bei den einfachsten Dingen die Tränen?

Kann es sein, dass ich die Schmerzen anderer wahrnehme?

Wieso schmerzt Lärm?

Ich würde meine Wut am liebsten raus schreien – darf ich das?

Das Hin und Her meiner Gefühle bringt mich an Grenzen – was tun?

Wo finde ich Hilfe, wenn ich „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht sehe?

Was, wenn alles stagniert und ich mich zum gefühlt hundertsten Mal im Kreis drehe?

Wie komme ich wieder in mein Gleichgewicht?

Woher nehme ich Vertrauen?

4. Ängste

Wie gehe ich damit um, wenn mich Ängste lähmen?

Meine Angst erscheint mir riesig, wie kann ich sie lösen?

Mir ist, als ob sich ein Band um meinen Brustkorb legt und mich einschnürt – was kann das sein?

Warum traue ich mich nicht, den nächsten Schritt zu gehen?

Kann es sein, dass meine Ausreden mich davon abhalten, mich einer Angst zu stellen?

Wie ist es, wenn ich mitten durch meine Angst gehe? Sterbe ich dabei?

5. Partnerschaft/Anziehung

Wieso spüre ich eine so starke Anziehung zu Jemanden, obwohl ich schon einen Partner habe?

Können wir zusammen weiter gehen?

Kann ich meinen Partner mitnehmen?

Die Geschichte einer Seelenliebe

6. Familie/Gemeinschaft

Wie komme ich zu mehr Zeit für mich?

Was, wenn ich von meiner Familie nicht mehr verstanden werde?

7. Allein/Sehnsucht

Warum bin ich allein mit all den Fragen? Warum ist in meiner Nähe niemand, dem es ähnlich geht?

Nachwort


Leseprobe

1. Veränderungen treten auf (plötzlich oder schleichend)

Alles geht nur noch schwer – ist das wirklich mein Leben?

Findest du dich an einem Punkt in deinem Leben wieder, wo du dich genau das fragst? Du hattest Träume, wolltest so viel, wolltest andere Dinge tun, wolltest Geld genug haben, den richtigen Mann, Kinder, ein Haus … und jetzt? Was davon hast du? Wie geht es dir damit? Bist du glücklich??? Was genau geht schwer? Was kannst du tun?

Diese Unzufriedenheit in dir zeigt dir etwas! Sie zeigt dir, dass du nicht das Leben lebst, was sich deine Seele wünscht. Sie zeigt dir, dass du dich anderen zuliebe verbiegst, dass du Dinge tust, die dir Kraft rauben, statt dir Energie zu schenken. Wenn du aufmerksam zuhörst, dich einfach einmal beobachtest, schaust, was dich denn so bedrückt, runter zieht oder nicht mehr passt, dann wirst du Antworten bekommen. Denn das ist genau der Moment, wo du das Steuer deines Lebens herum reißen kannst, wo du es selbst in die Hand nehmen und deinen Kurs ändern kannst. Glaub mir, es geht. Du hast die Macht, dein Leben zu verändern! Es braucht nur die Entscheidung dazu, Mut und Vertrauen in dich selbst. Sieh es als Chance, die du jetzt nutzen kannst. Du wirst es nicht bereuen 🙂

Hier jetzt einen Schritt zu gehen, ist allerdings nicht immer einfach. Denn dadurch wirst du dich von anderen Menschen, ja der Masse, unterscheiden. Du wirst anders sein. Du wirst dich absondern, deinen Raum beanspruchen, deine Wahrheit aussprechen und das ansprechen, was für dich nicht mehr stimmt. Du wirst dich aus Fesseln und Abhängigkeiten lösen und alten Mustern ade sagen, wirst eingefahrene Gedankenkonstrukte über-schreiben und nicht mehr der Herde hinterher laufen. Es wird so manchen geben, der dich nicht verstehen wird und der versuchen wird, dich davon abzuhalten. Doch du weißt, dass du gehen musst! Du spürst nämlich einen Zug in eine bestimmte Richtung. Dieser weist dir den Weg und zeigt dir immer wieder, wo es hin geht.

Also lass dich nicht entmutigen! Nimm diese Chance wahr, höre deinem Inneren zu und sieh diese Unzufriedenheit als ein Hinweis, endlich etwas zu verändern!