Auf der neuen Erde

Ihr Lieben, ich war eben eine große Runde (meine Lieblingsrunde 😉 ) laufen und fühlte mich wie auf der neuen Erde. Ich nahm das Gefühl aus der Medi mit und hatte immer mal wieder das Empfinden, meinen Lichtstern vor mir zu sehen. Da ich weit genug vom Dorf entfernt war, konnte ich anders fühlen. Dort oben war alles offen, war Weite spürbar. Die Wolken „normal“, die Sonne streichelnd, der Wind durchpustend. Alles in allem ein Gefühl von Ankommen, von tiefer Freude dort so laufen und sein zu dürfen.

Als ich eben einen Kommentar zu meinem letzten Text (Wie im luftleeren Raum) las, spürte ich, darauf muss noch mal eine Antwort kommen. Ja, die Frage: Wie lange noch? stellen wir uns wohl alle. Meinem Gefühl nach sind wir fast da!!! Es ist, als ob erste Felder auf gehen, als ob sich bestimmte Dinge sehr schnell zeigen und manifestieren. Das heißt aber auch, schau, was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen 😉 … dazu ein Beispiel von eben Erlebten: ich war auf dem Rückweg und wusste, ich muss noch eine lange Asphaltstraße entlang laufen. Ich sah in mir ein Bild und dachte noch so: es könnte doch jemand anhalten und mich mitnehmen. Dann vergaß ich es. Als ich vorn auf der Straße war, dauerte es keine 5 Minuten und es hielt ein Auto. Ich war so perplex, dass ich ihr absagte und lieber weiter lief. Erst dann wurde mir klar, was hier gerade geschah. Ich habe mir etwas manifestiert – ganz leicht, ganz klar! Ha … ok, also es funktioniert schon! Nur das Annehmen übe ich noch 😉

Also nochmal: es dauert nicht mehr lange, bis sich etwas ereignet, was den Drehpunkt erzeugt. In uns wird dieser Punkt immer spürbarer, die Energie immer lichter, stärker und die Synchronizitäten schneller. Ich bekam vorhin zwei sofortige Bestätigungen zu meinem Lichtstern. Auch andere sahen ähnliche Bilder und spüren diese wunderschöne Energie. Was für eine Freude 🙂

Ihr Lieben, haltet durch! Nehmt euch euren Raum, schaut, dass ihr eurem Körper zuhört und viel in die Ruhe geht. Gemeinsam schaffen wir das!!! ❤

So und nun noch ein paar Momentaufnahmen von unterwegs:

Vom Winde verweht 😉

Wenn dich meine Texte berühren, dich meine Worte erinnern und du mir für meine Blogarbeit einen Energieausgleich geben möchtest, findest du unter SPENDEN verschiedene Möglichkeiten.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s