Schocklösung

Heute nur kurz: Mein gestriger Tag war speziell … wobei, das ist noch untertrieben. Ich wachte schon mit einem kurzen, durchdringenden Energieimpuls auf, konnte den aber nicht so ganz einordnen. Später dann geschah etwas, womit ich überhaupt nicht gerechnet hatte: ich rutschte aus, stürzte und prellte mir die gesamte rechte Seite (Kopf, Rippen, Arm, Hand), extrem schmerzhaft das Ganze. Zuhause ging ich dann sofort in eine Medi (so gut das in der Schocksituation möglich war). Dort bekam ich klare Antworten, warum dies geschehen musste. Es zeigte sich mir ein „weißhaariger Mann“, der sagte, dass es diesen „Körperschock“ braucht, um etwas Festgefahrenes im Körper lösen zu können, ich sah, wie „sie“ Fäden herauszogen und den Schock herausstrichen. Ich hörte: „Anschließend wirst du noch mehr strahlen als bisher.“

Später zeigten sich mir weitere Bilder von Anteilen, die integriert wurden und Dingen, die gehen wollten. Alles in allem sehr klar und auf eine Art beruhigend. Dieser Sturz, dieser Schock hat definitiv etwas in mir befreit, auch wenn es fürchterlich schmerzte …

Die Nacht war unruhig. Trotzdem fühle ich, dass es langsam besser wird und mein Körper gerade enorme Heilarbeit leistet. Zusätzlich fließen sehr starke Lichtenergien, die das Ganze mit zu unterstützen scheinen. In mir ist (zumindest wenn ich still sitze oder liege 😉 ) eher ein Lächeln und immer wieder sanfte Freude als Frust oder Hadern mit dem, was geschehen ist. Denn ich habe schon gestern erstaunt beobachtet, wie anders Heilung geschehen kann, wenn das Bewusstsein dafür da ist und man sich dem, was ist, hingibt.

Und nun gehe ich zurück in meinen Heilraum und unterstütze meine Systeme dabei, in Ruhe und mit Hingabe eine neue Balance zu finden … 🙂


7 Gedanken zu “Schocklösung

  1. Von Herzen gute Besserung, liebe Heike…
    Auch ich finde es immer wieder erstaunlich und befreiend, wie wir inzwischen mit solcher Art „Schockerlebenissen“ wie du es hier nennst umgehen können… Deine sanfte Freude und inneres Lächeln kann ich sooo gut nachvollziehen… 🙂
    Sei gegrüßt mit einem verständnis- liebevollen Lächeln von Herz zu Herz… 💞
    Elke

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Heike,
    zunächst einmal „Gute Besserung“ auf allen Ebenen!

    Abgesehen von Deinen Schmerzen und dem Schock, ist es wunderbar zu sehen, wie alles nur noch der HEILUNG dient! Und, dass Du das selbst erkennen durftest!

    Ich selbst kenne solche scheinbaten „Ungeschicklichkeiten“ sowohl von mir als auch von Freunden ebenfalls: dass z.B. jemand auf dem einzigen winzigen vereisten Stückchen eines Waldweges ausgerutscht und regelrecht auf den Rücken geknallt ist.

    Die Freundin, der dies damals passierte, hatte dann zusätzlich zu Schreck und Schmerzen auch noch jede Menge Schuldgefühle, wie sie denn so ungeschickt sein konnte.

    In einem Inneren Bild bekam ich damals gezeigt, dass manche energetischen Blockaden so sehr in Körper und Energiefeld feststecken, dass es einen starken körperlichen Aufprall benötigt, um sie frei zu setzen.

    Dann erst konnte auch meine Freundin den SEGEN erkennen, der mit diesem scheinbaren „Unfall“ verbunden war.
    Danke, dass Du uns mit Deinem Erleben ermöglicht hast, diese wohlwollenden Hintergründe besser zu erkennen.

    Damit hilfst Du sicher auch vielen Lesern weiter!

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christine, herzlichen Dank!

      Ja, genauso sah ich das auch, es brauchte diesen Aufprall, um etwas sehr Festsitzendes zu lösen. Ich war erstaunt, wie klar sich mir die Bilder dazu zeigten und wie schnell 🙂
      Und ja, wir heilen auf allen Ebenen und immer mehr auch in neuen Tiefen …

      Ganz liebe Grüße ❤
      Heike

      Gefällt mir

  3. Liebe Heike zuerst einmal alles Gute dir und eine heilsame Zeit für alle Ebenen.
    Ich habe vor 2Monaten eine ähnliche Erfahrung gemacht-der erste Schock den ich in dieser Nacht erlebte als durch das heftige Unwetter unser Keller überflutet wurde. Es war zum Glück nicht sehr dramatisch von aussen gesehen. Doch ich konnte sehen wie mit den Wasserfluten in mir selbst eine Reinigung stattfand und als ich nebenbei noch auf der nassen Kellertreppe stürzte und mit voller Wucht auf mein Steissbein prallte und auf mein linkes Gesäss – es war als wurden die Füsse unter mir weggezogen und in dem Moment wo ich auf der Steintreppe heftig aufprallte,kam es mir so vor als musste dort in meinem Becken ein altes Trauma noch gelöst werden, das sich von einem vergangenen Leben in meiner Kindheit noch einmal wiederholte.
    Nur fand die Heilung nun erst im Laufe dieser Zeit in einem sehr intensiven Prozess statt, in dem ich meine ganze Todesangst und Folterqualen noch einmal spüren und fühlen musste-durfte. Es konnte jetzt durch eine schamanische Reinigung abgelöst werden.
    Ich bin sehr dankbar liebe Heike, dass du deine Erfahrungen immer wieder teilen kannst, denn dies zeigt mir immer wieder, dass ich mir selbst immer besser vertrauen kann. 🙏🙏🙏🌹💕

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Karin, ganz herzlichen Dank ❤

      Oh … dein Erleben war ja auch ganz schön heftig … ist erstaunlich, wie ähnlich wir alle die Dinge erfahren. Aber wir spüren auch, wie befreiend das alles ist, oder? 🙂

      Ganz liebe Grüße 🙂 ❤
      Heike

      Gefällt mir

  4. Danke, liebe Heike da kann ich mich auch einreihen. In der dunklen Küche mit dem linken Schienbein mit voller Wucht gegen die geöffnete Spülmaschinentür gerannt….es hat sogar geblutet und ein fettes Hämatom war das Ergebnis. Das mit dem lösen von etwas was raus muss macht Sinn und wenn auch nicht schön, hat wohl diese „Aufprallerlebnis“ gebraucht…herzliche Grüße an alle „Betroffenen“ von Andrea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s