Spürst du es?

Ein neuer Morgen ist da … er schwingt irgendwie anders 😉 … hier ziehen gleich Regenschauer durch, deshalb ist das Licht besonders, gelb irgendwie, anders leuchtend 😉 … doch das ist nur das Außen, was sich in diesem Moment so zeigt. In meinem Inneren schwingt es gerade ganz besonders.

Nach einer etwas entspannteren Nacht wachte ich heute morgen mit diesem ganz neuen Gefühl auf. Ja, es war noch da, das, was sich mir gestern schon zeigte. Ich nehme ganz viel Weite wahr, sanfte, lichtvolle Weite. Auch eine Art Befreiung, so als ob „man“ von uns Fesseln, Schwere, Dichte, Einengungen, Begrenzungen genommen hat. Ich kann leichter durchatmen und komme mir vor, als wäre ich in einem sehr großen Feld aus einer wärmenden, sanft schwingenden Energie und immer wieder diese Weite …
Worte reichen gerade nicht aus, um dies noch näher zu beschreiben, man muss es fühlen 🙂

Für mich ist es, als ob etwas Gewaltiges am gehen ist, als ob sich die Dinge jetzt verschieben. So wird dies Jedem, der in Resonanz schwingt, gezeigt. Dafür braucht es keine Anstrengung oder besondere Kenntnisse, es braucht einfach nur den Fokus auf tiefes Fühlen, auf die Wahrheit des Herzens. Denn in diesen neuen Zeiten geht es immer weniger darum, etwas tun zu müssen bzw. nach altem Schema Pläne zu schmieden, um diese linear abzuarbeiten. Das wird so nicht mehr funktionieren. Der neue (weibliche, nach innen führende) Weg geht ganz anders. Diesen zu betreten braucht sehr viel Vertrauen und noch mehr Hingabe und Gelassenheit. Doch es lohnt sich! Und … wir durften das ja in den letzten Monaten reichlich üben … auch viel Geduld gehört hier dazu. Denn im Mitschwingen mit den Energiewellen entstehen die Dinge, die synchron mit diesen Wellen sind. Das heißt, was „geweckt“ wird, was stimmig schwingt, kann umgesetzt und gelebt werden. Ja, man wird erinnert und aufmerksam, damit Schritte gegangen werden können … doch dies auf leichte Weise, durch Unterstützung aus allen Ebenen, mit Synergien und Zusammentreffen, die der Kosmos orchestriert und nicht wir Menschen 😉 … leichter geht es, wenn wir uns da zunehmend rausnehmen und „sie“ machen lassen 😉

Zusammengefasst geht es darum, dem Inneren voll zu vertrauen und sich dem Lebensfluss hinzugeben. Ich weiß, es sind Worte, die wir schon so oft gehört und gelesen haben, doch sie sind so wahr! Ich erfahre es in diesen Tagen noch intensiver und sehe, dass all das, was bisher war, der Vorbereitung des Neuen diente. Vor allem dem diente, dass ich tief vertraue und geschehen lasse, ja meinen Modus auf Empfang stelle ohne genaue Zeiten zu kennen und ohne zu sehen, wie sich mein Weg weiter entfaltet. Ich weiß, wohin ich will, doch ich lasse offen, wie dies geschieht 🙂 … und das bringt gerade genau das zu mir, das ich niemals erwartet hätte 😉

Für den Moment genieße ich die Stille des Morgens, das Mitschwingen in diesen neuen Weiten und die Freude, die sich in mir immer weiter ausbreitet und mir zeigt: „Ja, alles ist auf dem (richtigen) Weg!“ … diese Freude schwingt auch ganz still in mir und lässt mich einen neuen Zauber wahrnehmen und leise lächeln 🙂 … spürt du es auch???


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s