Verkrustungen brechen auf

Diese Tage sind für mich voller Input. Es ist viel Bewegung. Gestern Abend hatte ich das Gefühl, dass ich „voll“ sei und nichts weiter aufnehmen kann. So zog ich mich zurück und fühlte nach. Doch vorher hörte ich: „Jetzt brechen Verkrustungen auf!“ … ja, das erlebe ich. Es ist, als ob ich mir noch einmal (oder auch schon wieder) bestimmter Dinge bewusst werde. Vor allem solche, die mit „Kleinmachen“ zu tun haben oder einem unbestimmten Gefühl, etwas nicht zu können. Dabei zeigt es sich mir so, dass ich bei anderen sehe, dass sie etwas tun, was ich auch gern machen würde … ich verspüre den Drang/eine Art Sehnsucht … oder noch besser das Wissen, dass es auch zu mir gehört, doch irgendwas bremst. In mir (oder auch um mich herum) bremst mich was aus, suggeriert mir Ängste, lässt mich meinen, dass ich es nicht kann aus diesen und jenen Gründen … lauter so ein Zeug.

Das beschäftigte mich gestern einige Zeit. Meine Karten meinten, ich solle mal an ein fließendes Gewässer gehen, das würde helfen. Vielleicht … doch vorher durfte es in meinem Innen eine Sortierung geben. Ich wollte erkennen, was hier läuft und all das in die Heilung bringen, was sich hier so komisch anfühlt und mich zurück hält. Irgendwie schien mir das wohl gelungen zu sein, denn es zeigten sich schon erste Schritte, die zu gehen einiges an Mut brauchte … doch ich setzte sie. Dann kam dieser Abend mit dem „vollen Gefühl“, eine tiefe Nacht mit einige Träumen und heute morgen der Impuls: Ja, jetzt will ich raus, ans Wasser, in den Wald!

Kurz nach Sonnenaufgang startete ich in diesen Sonntagmorgen. Es war kühl, klar und leer auf den Straßen. Nach einer halben Stunde erreichte ich mein Ziel: Alexisbad im Harz. Dort wollte ich zum Selkewasserfall wandern. Die Selke fließt hier als Harzfluss und ist meist gesäumt von Wanderwegen, die im Tal entlang führen. Auch die Selketalbahn kreuzt ab und zu den Weg. Hier wanderte ich also los, recht flott, weil es echt kühl war da so im Tal. Es ging durch einen wunderschönen Wald, rechts plätscherte das Wasser. Nach ca. 2,5 km hörte ich ihn – den Wasserfall. Ich wurde schneller 😉 und blieb fasziniert stehen. So ein tolles Bild hätte ich nicht erwartet.

Und hier geschah es dann … all die Verkrustungen von gestern wurden „herausgewaschen“, durften sich vollends lösen. Ich stand da, die Morgensonne schien durch die Bäume, der Fluss toste zu meinen Füßen, er schäumte und bäumte sich auf … und mir liefen die Tränen. So tief berührt, so intensiv fühlte ich … diesen Ort, diese Kraft, diese Verbundenheit, die Heilung. Mir war klar, zurück bin ich eine andere als die, die hierher kam.

Ich genoss dieses Sein am Wasserfall und konnte mich nur sehr schwer dazu aufraffen, wieder den Rückweg anzutreten. Ich war so dankbar, dass ich meinem inneren Ruf gefolgt bin und dort verweilen durfte (der Ruf erklang schon seit einer ganzen Weile, heute sollte es sein, heute war das Zeitfenster weit offen 🙂 ).

Mein Weg führte zurück und weil es so schön war, den anderen Hang wieder hoch, hin zum Luisentempel und den Luisenklippen, die ich mit Licht segnete. Auch hier war zu spüren, wie rein die Morgenenergie schwang, wie heilsam sich der Wald jenen zeigt, der offen ist und ihn wertschätzt.

Für den Moment (es ist jetzt Mittag) bin ich noch voll mit den wunderschönen Bildern in mir, diesem Rauschen, den verzauberten Lichtspielen, den tanzenden Wellen und dem Zauber des Waldes. Es hilft so sehr und ist so leicht, sich dem hinzugeben, was ist, den Impulsen zu folgen und dort draußen in der Natur tief einzutauchen. Sie schenkt uns ihre Räume, ihre Kraft und ihre Liebe … immer wieder verzaubert sie auf eine ganz neue Art 🙂

Und nun noch akustisch 🙂


Ein Gedanke zu “Verkrustungen brechen auf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s