Tiefenheilung und Erlösung uralter Verletzungen

Vielleicht erinnert ihr euch an mein Erleben beim Baden und dem neuen Fühlen der Erde. An diesem Tag war ich so stolz und froh, dass mich mal nichts gestochen hatte, keine Mücke, keine Bremse oder sonstiges. Denn sehr oft war es so, dass ich im Wald oder beim Baden, auch im Garten ständig Insekten begegnete, die mich stachen. Ein Erlebnis hatte ich vor einigen Jahren. Ich war in der Nähe der Ostsee in einem Kurzurlaub. Wunderschönes Wetter, das ich am Strand genoss. Später wollte ich durch den Wald zurück und wurde dort von einer Horde Mücken regelrecht überfallen. Sie stachen in meine Beine und hinterließen viele Stellen, die auch schnell zu jucken begannen. Zurück in der Ferienwohnung sah ich … meine Beine waren übersäht, die Stellen begannen groß zu werden, enorm zu jucken. Es war kaum zum aushalten. Ich musste damals meinen Urlaub abbrechen, weil es mir nicht möglich war, dies in die Heilung zu bringen und weil mich das ständige Jucken regelrecht verrückt gemacht hat.

Nun dieser Tag letztens, ich war mir sicher, dass mich nichts gestochen hatte. Einen Tag später zeigten sich plötzlich riesige entzündete Stellen, wieder an der Rückseite vom Bein. Die Entzündung schritt schnell voran, ich probierte rum, was helfen konnte, war aber der Ursache noch nicht auf den Grund gekommen. In meiner Medi nahm ich Kontakt zu dem Insekten auf … doch ich spürte, das war es nicht. Ich konnte Nachts nicht schlafen, das Jucken hielt mich wach. Dann kamen Tränen, Verzweiflung stieg auf, weil ich nicht sehen konnte, wie ich als „Naturkind“ da draußen leben kann, wenn mir so etwas passiert und ich dann ständig Angst haben muss, dass mich wieder was sticht.

Dann passierte etwas Seltsames, ich bekam die Eingebung, dass das überhaupt keine Stiche sind, sondern das eine „Giftausleitung“/Heilung ansteht. Immer wieder kamen die Bilder von diesem Mückenüberfall aus dem Urlaub. Das schien echt damit zusammen zu hängen. Ich fragte mich: Was steht dahinter? Was will gelöst/geheilt werden?

Dann kam Elisabeth 😉 (sie schrieb bisher nur bei Facebook und ist jetzt auch bei Telegram, ich hab mich so gefreut 🙂 https://t.me/elisabethwesthoff )

Sie schrieb von „Heilung tiefster Schichten“ und u.a. von Hautausschlägen. Ich war für den Moment etwas beruhigt, legte mich wieder hin (es war erst 8.00Uhr, völlig untypisch für mich 😉 ) und ging in innere Räume und in meine Herzensverbindung, bat um Bilder. Ich bekam: dieser Mückenangriff … ein Symbol für wahre Angriffe/Übergriffe, einen Überfall in einem anderen Leben, vor langer Zeit. Ich fühlte mich wehrlos, mißbraucht, gefoltert und zutiefst verletzt, auf allen Ebenen. Ich sah mich am Boden kauern, über mir ein mächtiger Mann, ich wie gefesselt, wehrlos, verzweifelt, klein, um Hilfe betteln …
Diese Bilder waren sehr schmerzhaft und viele Erlösungstränen flossen. Dann kam: „Ich vergebe dir, ich vergebe mir … alles, was da war.“ Ich spürte sofort, wie sich der verzweifelte, verletzte, klein gemachte Teil zu mir bewegte, zu Licht und integriert wurde, ja wie er von mir geliebt wurde. Ich wusste: Heilung setzt ein …

Ich spürte nach einer Weile, dass die Rötungen anders kribbelten, sich das Jucken veränderte. Ich wusste, dass diese Heilung jetzt geschehen darf und geschieht, auch wenn sie auf körperlicher Ebene noch nicht so sichtbar war. Da nahm ich mir gestern den Raum, saß unter unserer Tanne hier im Hof, ließ in Abständen kaltes Wasser über mein Bein laufen und war einfach. Ich gab mich dieser Heilung hin, war in meinem Raum der Stille, dem Jetzt, dankbar, dies erneut so erfahren zu haben. Denn ich habe auf meinem Weg der Bewusstwerdung schon mehrmals Situationen gehabt, wo ich körperliche Symptome dadurch heilen konnte, weil ich sie auf anderen Ebenen wandelte. Wichtig ist immer: ich weiß an einem bestimmten Punkt, dass der Höhepunkt erreicht ist und Heilung einsetzt. Auch wenn es manchmal noch eine leichte Verschlimmerung gibt, die Heilung setzt definitiv ein.

Und genau da befinde ich mich gerade. Ich nehme mir meinen Raum, lasse geschehen, bin tief bei mir und schwinge weiter im Heilungsfeld. Ein wenig wird es wohl noch dauern, doch die letzte Nacht war schon etwas entspannter.

Dieses Erleben zeigt wieder einmal, dass wir noch immer mittendrin sind im Wandlungs- und Erlösungsprozeß, dass es in diesen Tagen gilt, sich sehr bewusst zu sein, was wirklich sein will, dass Hingabe und Vertrauen immer wieder gefühlt werden dürfen und alles, was geschieht, seine Berechtigung hat. Denn nur so geht Entwicklung, nur so gehe ich weiter, immer wieder mutig, auch wenn es verdammt schmerzt 😉

Ihr Lieben, ich habe euch meine Geschichte erzählt, um euch zu zeigen, wie Heilung sein kann, um euch zu erinnern, dass in diesen Tagen wirklich alles sein darf und dass es wichtig ist: „nein“ zu sagen, den eigenen Raum zu wahren, sich immer wieder tief ins Fühlen zu begeben. Denn das Außen ist sehr laut und versucht immens, uns von all dem abzulenken. Doch jeder von uns hat hier, wie überall, eine Selbstverantwortung – immer!


Ein Gedanke zu “Tiefenheilung und Erlösung uralter Verletzungen

  1. Deine „Tiefenheilung“, liebe Heike, kann ich sehr gut nachvollziehen… denn mir geht es jetzt gerade jetzt wohl gerade recht ähnlich…

    Auch Hautausschläge, die hatte ich, ich glaube es war vor zwei Jahren bereits schon einmal an den Händen… Es dauerte solange es dauert… Ich wusste damals, es ist eine Art Reinigung…
    Dieses Mal ist es schmerzhafter und unangenehmer…

    Diese Ausschläge sind um den Mundbereich… Wie du auch berichtest… jucken, brennen, geschwollen… das ganze Programm sozusagen…

    Gestern erhielt auch ich Hilfe aus der geistigen Welt… Eine liebe Blog-Freundin war mir dabei behilflich… die körperliche Heilungsphase wird sich nun – hoffentlich bald – anschließen…

    Tiefes Vertrauen, Geduld und Hingabe an den jeweiligen Moment sind wahrlich gefragt… und das, liebe Heike, geht bei mir – wie bei dir recht ähnlich – hauptsächlich in der Stille… 😊

    DANKE für dich und dein LICHT-volles SEIN… 🙏💜

    Alles LIEBE,
    Elke

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Elke Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s