Das Licht der neuen Erde

Letzte Nacht erreichte uns eine weitere Ausdehnung, ja ein Sprung noch tiefer hinein in die Energie der neuen Erde. Vielleicht hast du es bewusst erfahren oder warst unruhig, vielleicht aber auch so eingehüllt, wie ich 🙂 .
Heute Morgen spürte ich dann, ich muss laufen … hinaus und mich vom Wind durchwehen lassen. Und ich hatte Glück, diesem neuen Licht da draußen noch zu begegnen (das Foto zeigt es sehr beeindruckend), bevor es wieder zuzog und die grauen Wolken einen Hauch von Dunkelheit erzeugten. Diese wirkt … dort, wo man sich darauf einlässt und dort, wo sich noch was zeigt. Doch das Licht der neuen Erde, diese so weite, klare und liebevoll schwingende Ebene ist da. Sie ist fest verankert und wir entscheiden, ob wir uns dort bewegen wollen oder nicht. Für mich keine Frage, ich bin hier und ich bleibe hier 😉 … denn es ist einfach so schön, dies zu fühlen und zu merken, dass sie stabil schwingt, immer da ist, mich willkommen heißt, ja ihre Arme ausbreitet und mich liebevoll zu sich einlädt.

Was genau braucht es, um auf der neuen Erde zu wandeln? Was ist jetzt wichtig?
Zu mir finden gerade vermehrt Begriffe wie Souveränität, wie Entscheidungen und wie Ausrichtung. Denn genau darum geht es, wir dürfen erkennen und verinnerlichen, dass niemand über uns steht, dass wir selbst es sind, die jegliche Lebensentscheidung treffen, dass wir jeden Moment schauen dürfen, worauf richten wir uns aus. Ich meine, es braucht jetzt auch immer mehr den Fokus auf dieses Erkennen und darauf, dass wir uns in uns klar werden und klar sind, dass wir selbst bestimmen! Wir sind alle aus denselben Licht hierher gekommen, um dieses Spiel zu spielen. Nun sehen wir … und erinnern uns. Wir sehen, dass wir stark sind und die Macht haben, nein zu sagen. Wir erkennen, dass wir der Souverän sind … und wir wissen, dass die ganzen Gesetze und Verordnungen keine wahren rechtskräftigen Hintergründe haben.

Es ist an der Zeit, dass wir Menschen uns bewusst werden, dass wir die Veränderung und der Wandel sind – jetzt! Dazu braucht es inneres Sehen, es braucht Stärke und Mut, zu dem zu stehen, was uns ausmacht und was wir in jedem Moment leben wollen … im friedlichen Miteinander. Mir sind verschiedene Lebensmodelle begegnet, es ist, als ob schon vorbereitet ist, was uns in der Übergangszeit, aber auch schon jetzt dienen kann. Dies darf sich jetzt vermehrt in alle Felder verströmen, damit wir uns hier vereinen und nach unserem Wissen und Fühlen sowie der kosmischen Ordnung agieren und handeln. Es fühlt sich so an, als ob sich gerade durch das Festigen des Lichtes der neuen Erde Felder öffnen, wir wieder weiter und intensiver sehen können und ebenso fühlen, dass sich etwas bewegt, ja etwas neu weiter geht. Hier braucht es Achtsamkeit und Bewusstheit, um mit jedem Schritt zu fühlen, ob dies genau so sein will. Hierzu braucht es auch Offenheit und die Stille des Seins, um zu empfangen, um zu sehen, tief zu fühlen und das, was sich als stimmig heraus stellt, zu leben. Wir sind da meines Erachtens gut dabei, üben es weiter und lassen es nach und nach in unser Leben einfließen. Und dann kommen sie, die Wunder, die besonderen Begegnungen, neue Ideen, neue Bilder, Impulse und so manche Synergie. Es beginnt gerade … es beginnt die Magie des neuen Lebens 🙂 … und wir sind mittendrin 🙂

Das Foto des Lichtes der neuen Erde entstand eben, als ich draußen lief, den Milanen etwas vorsang (so laut, dass sie es vorzogen, doch etwas weiter weg ihre Kreise zu ziehen 😉 ). Auch das wollte sein, mich selbst intensiv zu spüren, meiner Stimme einen neuen Klang zu geben und meine Liebe hinaus zu tragen 😉 … oh ja, es gibt viele Wege, wie wir wirken und sind … manche sind neu, manchmal darf man seine Angst überwinden oder eine alte Erfahrung loslassen und neu gehen, manchmal darf man still werden, nur fühlen und sein und beobachten, was sich zeigt und manchmal eben laut sein, sich mitteilen und seine Freude zeigen 🙂

Das Licht der neuen Erde trägt uns alle … es erinnert uns daran, jetzt unsere Herzen weit zu öffnen und uns unsere Hände zu reichen. Denn es ist an der Zeit, gemeinsam Heilung geschehen zu lassen, in jedem Herzen, mit anderen Welten, der Erde und der Natur ❤

PS: Wenn dich meine Blogbeiträge berühren und du aus deinem Herzen einen Ausgleich geben magst, freue ich mich über deine Spende  … ganz herzlichen Dank

Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2die Diskussions- und Kommentargruppe dazu: … https://t.me/imseingruppe


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s