Ein Tag für Neuordnungen

Die Sonne im Stier und der Mond im Löwe … und noch so manch andere Energie, die unterstützend, erweckend und schiebend wirkt (siehe Schumann 😉 ), öffnen ein Feld, in dem jegliche Neuordnungen sich zeigen. Ich komme erst jetzt (15.00 Uhr) zum durchatmen, bisher lief alles wie geführt. Ich ziehe um, wenn auch nur hier im Haus 😉 … doch damit ist verbunden, dass erneut ganz viel Vergangenes gehen darf, alte Möbel, Sachen, die nicht mehr benötigt werden. Und es wird so eine neue Ordnungen hergestellt, sehr tief fühlbar und für den Moment die beste Lösung. Schon interessant, dass diese erst jetzt genau so sichtbar wurde. Es scheint da ein wirklich großer Schub an Energien all das zu unterstützen.

Für mich heißt das, dass ich mir mit meiner Gartenvision Zeit lassen darf, dass dort alles in einem eigenen Tempo entstehen darf und dass ich für den Moment und für die Zeit des Übergangs mich hier so einrichte, dass alles passt. Ich spüre ein Aufatmen. Ein Traum heute Morgen zeigte mir dieses Bild … und seitdem fügen sich die Dinge, leicht, schnell, geführt. Ich staune noch immer 😉

Es ist, als ob ein großer (also wirklich großer) Abschnitt zu Ende gegangen ist, als ob wir freier denn je schwingen und klarer denn je sehen. Die nächsten Schritte zeigen sich, auch das ziemlich plötzlich. Und trotzdem darf sich alles weiter in einem Tempo entwickeln, das für alle Beteiligten passt und wo man in der stimmigen Energie mitschwingt. Dies so zu erleben stärkt auch ungemein das Vertrauen, dass es nicht nur im Persönlichen so abläuft, sondern auch im Großen sich zeigen wird … und das ganz bald. Denn die Energien durchlichten alles, uns alle, alle Strukturen und Systeme. Wir wissen, fühlen und beobachten es.

Es ist gerade so viel Bewegung, nach dem gestrigen Heilungstag meines Körpers wie eine Drehung um 180°. Gleichzeitig ist endlich Frühling, wunderschöne Sonne, noch schönere Wolken und gerade ein erstes Gewitter mit Blitz und Donner. Vor meinem Haus die Bauarbeiter, die die Gasleitung wieder verschließen und ebenso Unruhe verbreiten. Ja, es ist viel los 😉 … doch heute stört mich weder das eine noch das andere. So fühlt sich Lebensfluss an – einfach toll und immer wieder berührend. So fühlt sich auch Ankommen an, ankommen bei sich selbst, noch mal tiefer.

Ich genieße gerade diesen Moment und freue mich auf viele weitere (Traum-)Bilder, Visionen, Ideen und Impulse und auf deren Umsetzung. Ja, ich freue mich auf (m)ein neues Leben in einer neuen Zeit 🙂

Habt ihr Ähnliches erlebt? Was bewirken die Energien bei euch?

PS: Wenn dich meine Blogbeiträge berühren und du aus deinem Herzen einen Ausgleich geben magst, freue ich mich über deine Spende  … ganz herzlichen Dank ❤

Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2

2 Antworten auf “Ein Tag für Neuordnungen”

  1. Hallo Heike
    Ja, diese Energie ist seit gestern ganz ganz anders.
    Gestern haben wir eine interne Einweihungsfeier für meine neue Praxis gemacht.
    Ganz spontan, ganz plötzlich so gute Laune. Tanzen auf der Straße. Nachbarn informiert. Hupende Autos, Fahrer die sich mit gefreut haben.
    Bis tief in die Nacht. Es war so wundervoll. Das Gefühl, als würde man die ganze Welt umarmen wollen und auch können.
    Eine sehr positive Sche…egal Haltung.
    Und heute ist das Feld so sehr positiv. Auch oder gerade weil die Schumann Frequenz Ping Pong spielt.
    Ich bau mir die Welt, so wie sie mir gefällt…
    Ich spüre Freiheit… ganz ganz klar 🥳

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s