Es verschiebt sich gerade sehr viel

Nach einer langen, tiefen und wieder traumreichen Nacht fühle ich, was ist. Als erstes kam: „Es verschiebt sich gerade sehr viel!“ bzgl. … wo habe ich meinen Fokus, was ist grad für mich wichtig, welche Felder füllen meinen Raum und worauf richte ich mich aus.
Ich stelle fest, dass sich in den letzten Tagen (viell. auch Wochen) die Dinge sehr verändern, manches richtig rasant, obwohl das Grundgefühl, dass eigentlich nichts passiert, auch da war. Dieses scheint sich jetzt aber zu verflüchtigen. Ich sehe, dass sich bei mir dahingehend etwas verändert, dass es derzeit zwei Themenfelder gibt, die viel Raum einnehmen und wichtig für mich sind. Das ist dieses Feld des Fühlens, des Energieaufnehmens, der energetischen Wandlung. Diese läuft schon einige Zeit und scheint sich sehr zu intensivieren. Ich genieße es meistens sehr, mich in die neuen, oft so wunderschönen Energien fallen zu lassen und empfinde bei jeder Flutung immer wieder herzberührende Momente. Hierbei geht es darum, offen zu sein für diesen energetischen Wandel, aufmerksam zu sein und fühlend Neues zu erfahren. Ich spüre, dass dies eine neue Stabilität bringt, dass dies aber auch Momente sind, wo ich eingehüllt werde, mich umarmt und gesehen fühle, weiß, dass ich getragen und geführt bin und dass meine „Helfer“ und Begleiter jederzeit da sind. Das stärkt mich und macht es mir leichter, mich in den dunkleren Momenten daran zu erinnern, dass sie ja da sind und dass es jetzt stets „bergauf“ geht. Zurück ist keine Option!

Gleichzeitig ist da seit kurzem diese Aufbruchsschwingung. Etwas scheint sich geöffnet zu haben, ja öffnet sich gerade immer weiter, so dass ich sehe und dem Impuls folgen mag, mich raus zu wagen, groß und neu zu denken, mich einzulassen und somit ebenfalls eine Tür zu öffnen, damit wir gemeinsam da schon mal hindurch schauen können und uns – jeder in seinem Tempo und auf seine Weise – mutig weiter bewegen. Auch wenn viele Lösungen noch nicht sichtbar sind, es noch einiges an Veränderungen braucht, ist fühlbar, dass wir so sehr unterstützt werden, damit wir jetzt schon gehen. Dies setzt voraus, dass man offen und bereit ist, sich in ganz neues Terrain vorzuwagen, zutiefst vertrauend und noch nicht sehen, wie es gehen kann. Doch die unterstützende Energie für erste Schritte, neue Ideen, umdenken, neu denken, anders leben wollen, sich finden und gemeinsam gehen … diese Energie schwingt sich mehr und mehr ein.

Das alles bewirkt, dass mein Fokus sich verschiebt, weg vom zerfallenden System hin zum neuen Sein. Auch das hat seinen Sinn, denn so verschiebt sich auch hier die Energie und nährt das, wo wir hin wollen und entzieht dem Kraft, wo wir herkommen. Wenn das viele Menschen verstehen, sich ihrer Führung anvertrauen und sich darauf einlassen, dann kann das für den globalen Wandel eine große Unterstützung bedeuten. Und gleichzeitig ist es für uns alle wunderschön zu sehen, dass wir so viele sind und alle diesen Samen des Neuen in uns tragen 🙂

Dies alles möchte ich jetzt weiter beobachten und schauen, welche Impulse als nächstes kommen. Gestern war schon mal einiges an Bewegung, dank eurer Mails zu meinem Text: „Was mich beschäftigt, meine Vision, neues Leben
Vielleicht mögen die Männer sich ja auch mit einbringen und ihre Vision mit unserer Vision zu einer Gemeinsamen verbinden? 😉

Ich lasse mich überraschen wohin mich dies alles bringt … und ehrlich, ein wenig kribbeln war da schon, so jetzt rauszugehen und mich so weit zu öffnen, es ist so endgültig, also so, als ob es dann kein zurück mehr gibt (also zurück ins alte Leben). Und ich sehe ja auch noch nicht, wie genau alles gehen kann und wird und ich ahne, wenn ich mich darauf (auf dieses so ganz neue Leben) einlasse und den Schritt dann irgendwann wirklich gehe, braucht das Mut und ganz viel Vertrauen 🙂 … doch dafür ist diese Zeit wohl da, damit ich mich traue und es zeige, damit wir alle das viele Vergangene, Schwere, Einengende endgültig hinter uns lassen und ins Neue, Leichte, Freudige springen – gemeinsam 😉

PS: Wenn dich meine Blogbeiträge berühren und du aus deinem Herzen einen Ausgleich geben magst, freue ich mich über deine Spende  … ganz herzlichen Dank ❤

Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s