Energie 16.4.21

Es zeigt sich mir gerade einiges … deshalb auch noch mal dieser aktuelle Energiebericht. So wie ich den Moment wahrnehme, hat sich mit meiner gestrigen Öffnung auch in meinem Feld etwas weit geöffnet. Wahrnehmbar war das für mich heute morgen in meinem Garten. Erneut eine neue Energie, noch mal um einiges fließender und offener … es ist, als ob ich mit diesem Schritt, anzusprechen, wo ich gerade stehe und was ich mir wünsche, mich voll darauf eingelassen habe, den nächsten Schritt zu gehen und dass meine Führung übernimmt. Mein System habe ich somit auf Empfang gestellt. So darf jetzt das zu mir fließen, was es jetzt braucht. … Dies war und ist sehr berührend für mich. Diese Schwingungsveränderung ist zum einen subtil, aber doch auch klar wahrnehmbar und in sehr kurzer Zeit schon das zweite Mal, dass ich das so erfahren darf.

Heute nun haben wir weiter eine Art Dimmung, der Himmel spricht Bände. Es ist, als ob „man“ uns extra in einer gefühlten Dunkelheit hält, als ob Wärme und Licht enorm abgemildert werden. Eiskalter Wind begleitet das ganze und lässt den Frühling weit weg erscheinen. Energetisch fühlt es sich an, als ob man sein Licht sehr hüten muss, um nicht von der Dunkelheit verschlungen zu werden. Ich nehme wahr, dass sich „harte“ und „weiche“ Energieströme abwechseln, zeitweise gleichzeitig da sind (also männlich und weiblich, die ja zu einem Ausgleich finden wollen). Die Erde/Natur helfen, stabil zu bleiben. Das geht auch, wenn man sich bewusst energetisch mit ihr verbindet, falls es mit dem Rausgehen nicht geht oder sich nicht stimmig anfühlt.

Gestern Nachmittag

Insgesamt ist es, als ob riesengroße Shifts in immer kürzeren Abständen alles durchdringen. Für mich schwingt die Energie meist sehr erhebend, es kommt wohl auf den Fokus an und wie ich damit umgehe. Wenn ich freudig empfange, dann öffnen sich in mir alle Zellen, als wollten sie aufgeladen werden und immer heller leuchten 🙂 . Es sieht derzeit sehr danach aus, als ob es zeitnah einen Höhepunkt geben muss/wird. Denn auch die andere „Seite“ kommt an Punkte, wo es nicht mehr noch enger und kurioser gehen kann. Die Menschen erwachen zusehens …

Hier noch die aktuellen Diagramme:

Heute Morgen (von letzter Nacht):

Jetzt (13.00 Uhr)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s