Das Tempo ist enorm

Der heutige Tag hat mich bisher kaum zur Ruhe kommen lassen – außer draußen im Wald 😉 . Es ist, als ob viele Ebenen auf einmal Aufmerksamkeit wollen und sich alles gleichzeitig einspielt. Für mich fühlt es sich so an, als ob ein enormes Tempo vorgelegt wird … als ob im Innen noch schneller all die Dinge aussortiert, neu geordnet und transformiert werden wollen. Rausnehmen zwecklos 😉

Aber es ist ja auch nicht nur unangenehm, außer, wenn man Energien aufnimmt, die nicht die eigenen sind und wenn man spürt, man wird noch hellfühliger. Dann ist Achtsamkeit oberstes Gebot!
Es ist aber nicht nur das, was sich heute alles so geballt anfühlt, weshalb ich noch einmal schreibe. Es ist vielmehr ein inneres Gefühl, das sich mir zunehmend zeigt und das ich hier teilen möchte … um allen Mut zu machen, die es so (noch) nicht wahrnehmen können oder die in diesen Tagen mit diversen anderen Geschichten zu kämpfen haben. Vielleicht verlierst du auch gerade den Mut bei all dem, was sich so zeigt und immer enger zu werden scheint. Auch für dich schreibe ich …

Also … ich fühle eine ganz sanfte Energie. Diese Energie fließt gerade in alle! Ebenen ein. Mein Bild von heute Morgen mit dem Zerbröseln/Zerbröckeln begleitet mich schon den ganzen Tag, weil es einfach genau das wiedergibt, was ich wahrnehme. Und tatsächlich zeigen sich erste Dinge im Außen, wo man sieht, dass sich Ansätze verändern. Die Ämter können nicht mehr ganz so wie sie bisher immer wollten. Man rudert ein Stück weit zurück, erlässt bestimmte Anträge und macht die Dinge somit etwas leichter. Nun könnte man sagen, das ist doch aber wie ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn man all das andere rundherum betrachtet. Ja, vielleicht … doch ich sehe nicht nur, was geschieht, ich fühle dahinter. Das ist ja auch nur ein Punkt, der heute so auftauchte. Es fanden so einige Dinge zusammen und immer wieder war da dieses Gefühl einer Sanftheit, eines Fließens …

So sehe ich momentan die Veränderungen, den großen Wandel. Ich „sehe“ keinen „Knall“, kein weiteres Drama, ich sehe, dass sich die Dinge von innen heraus verändern werden. Denn sie haben einfach keine Substanz mehr. Sie werden energetisch nicht mehr unterstützt. Und das bringt all das zum Einsturz, was nicht in Liebe schwingt, was nicht für die Menschen ist, was den göttlichen Gesetzen widerspricht.

Das braucht von uns weiter viel Geduld und Vertrauen. Es braucht ein Öffnen dafür, dass alles geschehen wird, ja schon geschieht – nur eben anders. Es braucht immer wieder den Fokus darauf, Frieden zu fühlen, zu leben, auszustrahlen. Es braucht Bewusstheit und den Weg raus aus jeglicher Angst, egal was uns noch alles erzählt wird. Wir entscheiden, was unsere Wahrheit ist! In jedem Moment! Und da wird noch einiges kommen, denn Diejenigen, die jetzt „abberufen“ sind, gehen nicht freiwillig. Sie klammern und halten fest, wollen retten, was ihrer Meinung nach zu retten ist. Doch auch hier spüre ich schon keine Kraft mehr. Es ist wie ein leises Fauchen, vielleicht ein Knurren ohne zu beißen … so ähnlich.

Ihr Lieben, lasst euch nicht verrückt machen, egal was sich zeigt. Unser aller Weg ist schon geebnet, wir gehen ihn schon 🙂 . Jetzt ist diese Zeit, die sich vielleicht noch etwas anstrengend (oder auch mehr) zeigen kann, vielleicht rudern wir auch in manchen Momenten herum … doch erinnert euch, wir wissen, dass alles gut ist und wird. Wir tragen unser Licht in uns und strahlen zunehmend heller … wir haben die Macht und die Kraft, unser Leben jetzt zu verändern!

All das schreibe ich, weil ich weiß und fühle, weil ich tief in mir immer ruhiger werde, weil ich es genieße, in diese sanfte Energie einzutauchen und in meinem Frieden beobachtend da zu sein … 🙂

PS1: Für meine Arbeit als Blogautor erhalte ich kein regelmäßiges Einkommen. Deshalb freue ich mich, wenn du mich finanziell durch deine  Spende  unterstützt… danke ❤

PS 2: Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s