Und nun?

Der „große Tag“ ist vorbei. Nicht so, wie viele von uns sich das erhofft haben. Ich muss zugeben, auch ich habe bis vor kurzem nicht mit diesem Szenario gerechnet, bis ich letztens verschiedene Theorien las, wo eben diese auch vorkam. Das, was jetzt ist, ist nicht das, was sich uns hier präsentiert. Vielleicht stimmt ihr mir zu wenn ich sage, dass da gestern war doch alles andere als „ein Fest“. Zu Beginn dachte ich, es sei eher ein „Trauermarsch“ 😉 …

Nun gut, genug der Betrachtungen des Außens. Es ist. Das, was wirklich und wahrhaftig im Feld schwingt, ist so anders. Und genau deshalb bin ich auch der festen Überzeugung bzw. ist weiterhin in mir dieses Wissen, dass alles nach Plan läuft! Denn so, wie ich den gestrigen Tag in meinem Feld erleben durfte, so ist die neue Welt 🙂 … es war einfach Magie pur … auf allen Ebenen. So besonders, so anders, so klar, so neu … und ein wenig verwirrend auch 😉
Ein Zurück gibt es nicht mehr, nicht jetzt. Es geht nur vorwärts, für uns alle. Und da sind wir gerade unterwegs … vorwärts … hinein in ein ganz neues, wunderschönes Feld. Und ja, es gibt sie, die Schwingungen der Enttäuschung und der Verzweiflung, die gerade jetzt sich potenzieren. Es ist menschlich und verständlich.

Deshalb meine ich, ist es wichtiger denn je, dass wir bei uns sind, dass wir das Feld stärken, dass wir im Licht stehen. Es ist wichtig, bei uns selbst zu sein, uns wahrzunehmen und darauf zu konzentrieren, was im Jetzt sein will, was sich jetzt zeigt, wohin es gehen möchte. Denn die Türen stehen weit auf … schau, da ist so viel Neues, es winkt uns zu 🙂
Und wieder braucht es eine Entscheidung: welches Feld nähre ich? Wohin geht mein Fokus?
So wie ich den gestrigen Tag erlebt habe, war es ganz anders als z.B. die Zeit, als die großen Demos begannen und ich da auch so mittendrin war. Gestern spürte ich mein Feld. Es war still in mir. Ich konnte zuschauen, beobachten, ohne mit meinen Emotionen mich darin zu verlieren. Es war friedlich in mir, sehr friedlich, so angenehm. Genau das ist es, was uns jetzt weiter trägt, dieser innere Frieden. Er ist stabil, fest verankert und schwingt. So entsteht ein Gleichgewicht, das trägt, das einfach da ist, das Kraft gibt.

Was aber, wenn du gerade ganz anders fühlst? Was, wenn die Angst mit Macht zuschlägt und du kein Land, kein Licht sehen kannst?
Vielleicht hilft es dir, dich zu erinnern, dass wir hier einem Spiel zuschauen … vielleicht kannst du atmen, immer wieder atmen, solange, bis es still wird in dir. Vielleicht berühren dich auch meine Worte und machen dir Mut, denn ich kann dir sagen, ich bin mit meinem Fühlen nicht allein. Wir sind Viele!!! 🙂
Vielleicht magst du dich einfach mal aus dem äußeren Geschehen heraus ziehen und genau schauen, was davon ist jetzt (lebens-)bedrohlich??? Und was davon malt dir dein Verstand, weil er nichts anderes kennt und bisher alles immer schlimmer wurde? Kannst du für einen Moment zulassen, dass es diesmal ganz anders kommt und wir uns jetzt in einer ganz neuen Ebene (mit viel höherer Schwingung) befinden? Das allein bewirkt, dass dein Feld sich weitet, du vielleicht einen Lichtfunken siehst oder spürst, dass dein Herz/deine Seele dir zunickt bzw. sich bemerkbar macht. Vertraue … vertraue dir und uns! Es wird alles gut!!!

Ich meine, dass was gestern geschehen ist, ist noch lange nicht das Ende von allem! Denn gleichzeitig geschah so viel mehr! Meine letzten beiden Texte (Bestandsaufnahme, Es ist soweit ) erzählen davon. Dieser 20.1. wird in mir noch einige Zeit nachklingen. Denn das war der Tag, an dem ich die neue Erde so richtig spüren und sehen konnte. Es war der Tag, an dem ich mich freier denn je fühlte und in einer Klarheit unterwegs war, die so rein und angenehm schwang. Auch wenn ich in der Vergangenheit schreibe, es hält weiter an 🙂 … ja, da ist definitiv was passiert 😉 … und wie wir wissen, braucht die Materie immer ein wenig, bis sie nachzieht und sich das dann im Außen zeigt (obwohl auch das immer schneller geht 😉 ).

Ihr Lieben, habt einen schönen Tag, schaut, was euch im Moment Freude macht oder eure Schwingung hebt … lasst euch weiter führen und spürt es das Vertrauen in euch! Es geht weiter!!! ❤

PS1: Für meine Arbeit als Blogautor erhalte ich kein regelmäßiges Einkommen. Deshalb freue ich mich, wenn du mich finanziell durch deine  Spende  unterstützt… danke ❤

Ganz herzlichen Dank für eure Spenden 🙂 ❤ … Jutta Karin, Lothar und Gisela ❤

PS 2: Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s