Durchatmen und achtsam sein

Nach dem gestrigen Erleben ging es für mich darum, sehr auf mich zu achten, mir genug Raum zu nehmen, langsam und achtsam zu sein. Das ging ganz gut und wurde nach einer mittäglichen Medi noch besser. In dieser Medi hatte ich den Impuls darum zu bitten, im Urlicht baden zu dürfen. Das wurde mir sofort gewährt, es war wunderschön dort. So hell, einhüllend und heilend. Dieser kurze Moment half mir sehr, meinen Frieden wieder zu finden. Gleichzeitig zog ich mich auf den vielen Nachrichten- und Infofluten heraus. Auch das sehr wichtig, damit ich mich wieder spüren und mein Vertrauen erneuern konnte.

Deshalb heute auch diese Zeilen, doch vor allem, um euch Mut zu machen. Seitdem ich wieder mein Feld wahrnehme, zeigen sich mir erneut diese Bilder der Zeitlinien und ich spüre, dass hinter diesen „Mächten der Angst“ keine Kraft mehr ist. Ein etwas seltsames Gefühl, doch dem ist so. sie schlagen unkontrolliert um sich, verhängen weitere Einschränkungen, die nur auf hausgemachten Zahlen und dem Gutdünken des jeweiligen „Sprechers“ entspringen. Doch die Substanz fehlt. Die Kraft dahinter fehlt. Ich sehe es so: Es ist, als ob ein dünnes Blatt Papier im Wind flattert, es ist schon so dünn wie Pergament, flattert immer stärker und dann … reißt es der Wind ab, wirbelt es davon und das Blatt zerbröselt in tausend Einzelteile.
So wenig steht noch dahinter, auch wenn sie sich alle aufzuplustern versuchen und lauter mit ihren Säbeln rasseln als je zuvor.

Bitte, bitte schaut dahinter! Schaut eure Ängste an! Umarmt sie! Nehmt sie in eure Herzen! Es ist alles nicht das, was sich im Außen präsentiert. Es geschieht so viel mehr! Haltet durch und habt Geduld. Ja, ich weiß, das ist in diesen Tagen vielleicht das Schwerste überhaupt. Doch das ist der Weg. Wenn ihr mögt, geht noch ein Stück tiefer in euch hinein. Schaut euch in euch um, nehmt euer Licht wahr, nehmt euch wahr, seht eure Stärke, eure Macht und erinnert euch daran, woher ihr gekommen seid – aus dem Licht! In diesen inneren Räumen ist auch etwas ganz Wertvolles eingebettet: eine tiefe Weisheit – euer Wissen. Dieses Wissen ist, was euch erfahren lässt, dass alles gut ist, dass alles nach Plan läuft, dass der ganze Kosmos hinter uns allen steht, dass jetzt der große Wandel geschieht …
Dieses Wissen zu fühlen befreit … ja, es macht so frei, dass jegliche Angst sich auflöst und man tiefen Frieden empfindet. Man weiß dann einfach 🙂 … und ist innerlich frei.

Ihr Lieben, ich schicke euch eine lichtvolle Umarmung und ganz viel Segen! Möge das Licht eure Herzen erreichen und Angst in Liebe wandeln ❤

Und wer mag, schaut doch zur Beruhigung und Erinnerung zu meinem kostenlosen Buch „Licht in allen Welten“. Es wurde extra für diese Tage geschrieben 🙂

PS1: Für meine Arbeit als Blogautor erhalte ich kein regelmäßiges Einkommen. Deshalb freue ich mich, wenn du mich finanziell durch deine  Spende  unterstützt… danke ❤

PS 2: Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2

3 Antworten auf “Durchatmen und achtsam sein”

  1. Herzlichen Dank liebe Seelenschwester,
    so empfinde ich es auch.
    Es ist als ob da draußen einfach nur ziemlich viel Luft aufgewirbelt wird, die vielen den Eindruck eines Sturms vermitteltet, dadurch verdrängte Ängste an die Oberfläche des Bewusstseins holt um endlich gesehen und losgelöst werden
    zu können. Wir können die Wahrheit dahinter erkennen, wenn wir den angstauslösenden Winden keine Beachtung mehr schenken.
    Interessant war das Jahres-Reading für 2021, welches ich gestern machen durfte. Dabei zeigte sich bei allen Reisegruppen eine ähnlich positive, sehr aufbauende, zuversichtliche Energie für die weitere Entwicklung in diesem Jahr. Was wiederum für die allgemeinen Tendenzen spricht.
    Hier der Link zum Video…ist nicht perfekt aber authentisch.. schmunzel.

    Herzlichen Gruß
    M

    Gefällt 1 Person

    1. Herzlichen Dank, liebe M, für Dein wundervolles Jahresreading für 2021 !
      Es hat mich sehr angesprochen, war total stimmig und hat mir wieder Mut gemacht.
      DANKE und herzliche Grüße,
      Ingeborg

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s