Energiesturm

Es ist echt gewaltig, was da gerade auf allen Ebenen abgeht. Gestern nun flutete „man“ uns … es war für mich sehr spürbar. Schon am späten Vormittag fühlte ich mich seltsam. Da war etwas im Feld, was ich nicht so recht einordnen konnte … aus momentaner Sicht würde ich sagen, wieder viele Felder, die sich gelöst hatten.
Mittag zeigte sich mir dann ein Dauerkopfdruck, drittes Auge und starke Müdigkeit. Das ging bis zum Abend, so dass nicht viel mehr möglich war als liegen und ausruhen. Erst später sah ich die Aufzeichnungen der Schumannfrequenz … da war mir zumindest klar, warum ich mich fühle wie ich mich fühle 😉

In der Hoffnung auf eine erholsame Nacht ging ich früh zu Bett. Doch auch hier war viel Bewegung, geschlafen habe ich nur wenig, das Andere war so ein dahin dämmern …

Also wieder eine Energieflutung vom Feinsten, ja man könnte durchaus sagen ein Energiesturm 😉 . Denn dieser fegt nicht nur durch unsere Zellen sondern auch durch alle anderen Dinge und Konstrukte hier auf der Erde. Es geht weiter zur Sache, vielleicht habt ihr es ja mitbekommen, die sozialen Medien (auch so ein Begriff 😉 ) sind gerade dabei, sich selbst abzuschaffen. Das ist natürlich ein sehr interessantes Phänomen, erst einmal wie es geschieht und dann, was es mit den Menschen macht. Ich kann mir gut vorstellen, dass so mancher erst einmal in Panik verfällt, weil die Vernetzungsgrundlage wegfallen könnte oder schon dabei ist, wegzufallen. Oder andere, die ihre Arbeit bisher darüber abwickelten bzw. sich über die „Folgeranzahl“ definierten, werden ebenso an Grenzen geführt. Ich be- und verurteile das nicht, ich sehe nur, was ist. Ich sehe und fühle aber auch, dass auch dies genauso geschehen muss, damit Neues entstehen kann. Natürlich … auch Neues kann verunsichern, vor allem, wenn es noch nicht sichtbar ist oder sich eben so ganz anders anfühlt. Oder auch wenn man sich von etwas trennen/lösen muss (aus eigener Entscheidung oder dazu gezwungen wird), auch das ist nicht leicht. Es erfordert ein völliges Umdenken. Es erfordert aber auch, sich für neue Dinge zu öffnen und ganz oft auch, in dem vermeintlich Schmerzhaften den Segen zu erkennen.

Und so lerne auch ich gerade immer wieder neu, dass es keinen Sinn macht, an etwas festzuhalten oder irgendwas zu planen, weil es derzeit alles so schnell geht, dass in jedem Moment etwas ganz anders sein kann oder ich mich so fühle, dass ich zuerst mal schauen mag, was jetzt dran ist, damit es mir gut geht. Alles andere hat Zeit! Denn dieses durch die Energiewellen navigieren hat auch immer wieder eine andere Qualität, mal geht es super und ist geführt, mal tanze ich da in Freude durch und mal werde ich einfach still, bin da, nehme wahr, lasse zu. Nicht immer leicht und auch nicht immer angenehm, würde ich doch manchmal lieber dies … oder das 😉 …

Nun, ich schaue mal, was heute so dran sein will. Für den Moment genieße ich die morgendliche Stille und schwinge mich auf diesen Tag ein, achtsam, was mein Körper vorgibt und schauend, wie viel Ruhe es heute braucht … 🙂

10.40 Uhr : und es geht weiter 😉


PS1: Für meine Arbeit als Blogautor erhalte ich kein regelmäßiges Einkommen. Deshalb bitte ich dich, mich finanziell mit einer Spende zu unterstützen  … danke ❤

PS 2: Meine Seite bei Telegram … https://t.me/imsein2


Ein Gedanke zu “Energiesturm

  1. Liebe Heike,
    danke für Deine Infos, sie tun wie immer gut.
    Ja, es geht glaube ich ‚bei jedem rund‘ 😉 und es wird alles, wirklich alles auf den Prüfstand gestellt, so auch zwischenmenschliche Beziehungen. Und da ist es nicht immer einfach, bei sich zu bleiben, zu erkennen, welches Gefühl gehört nun zu mir und was gehört dem anderen 😉 . Und auch dieses Loslassen, geschehen lassen, in seiner Mitte bleiben bzw. wieder da hin zu gehen 😉 ist nicht immer einfach – und doch ist es ein Geschenk, zu gucken und urteilsfrei zu bleiben, sein Herz weit offen zu halten und bei sich zu bleiben!!!
    Denn das außen ist ein Spiegel für unser Inneres – und wir sind genau die, auf die wir so sehnlichst warten…

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s