Energien im Dezember

Gestern am späten Nachmittag spürte ich, wie sich die Energie für Dezember zeigte. Ich war gerade dabei ein wenig zu zeichnen und nutzte das, um diese Energie bildlich auszudrücken.

Der Dezember, ich nehme wahr, wie sich Tore öffnen, um der Wahrheit den Weg zu ebnen. Ein Stein nach dem anderen wird fallen, das Licht strömt aus dem engen Tunnel heraus und ergießt/verströmt sich in alle Richtungen, Ebenen, Felder … es geschieht!
Leichtigkeit kehrt zurück. Freude zeigt sich und will geteilt werden. Das Licht erhellt alles. Wir treten aus der Enge heraus und spüren … Weite. Unendliche Weite, die etwas Neues beinhaltet. Sie schwingt sich ein … sie lädt uns ein … damit wir jetzt empfangend gehen, uns öffnen und wissend führen lassen.
Das neue Feld ist da! Die Lichtschwingung nimmt weiter zu, flutet alles, alles …
So sind wir vermehrt und immer wieder aufgefordert, loszulassen … alles das gehen zu lassen, was sich schon gelöst, gezeigt und entkoppelt hat. Und so werden wir ebenfalls leichter – ja lichter 🙂 … schwingend, wahrnehmend, beobachtend, einspurend und bewusst fokussierend …

Der Dezember möchte von uns, dass wir da sind. Dass wir genau hier an unserem Platz stehen. Dass wir unsere Herzen öffnen, unsere Schmerzen gehen lassen, uns unserem heilen Körper zuwenden und der göttlichen Führung vertrauen. Er möchte aber auch von uns, dass wir groß träumen und noch größer visionieren, dass wir Bilder in die Welt schicken, wie unser neues Leben aussieht. Vielleicht geschieht dies wieder sehr in der Stille, vielleicht aber auch schon im ersten neuen Miteinander, hier sich vorsichtig herantastend, tief fühlend, was stimmig schwingt. Denn alles ist und wird neu, in jedem Moment.

Es wird ein Dezember, der ganz anders schwingt. Neben liebevoller Berührung schwingt Aufbruch. Neben Vorfreude schwingt Abschied, neben Kreativsein fließt Heilwerden in der Stille, neben dem Wunsch nach neuen Begegnungen das Bedürfnis nach Alleinsein. Alles darf genau so sein! Wir entscheiden, was im Moment stimmt!

Die Essenz: Es fällt all die Schwere von uns ab. Die gefühlte Enge weitet sich. Der Durchgang ist (fast) passiert, die Öffnung steht bevor. Unterstützung naht von allen Seiten: planetare vor allem, kosmische, lichtvolle … die neue Zeit naht 🙂 …

Ihr Lieben, auch wenn all das sich gerade ganz sanft einspielt, ist mir schon bewusst, dass uns allen noch eine spannende und interessante, ja auch herausfordernde Übergangszeit bevorsteht. Doch das muss uns nicht ängstigen oder einengen. Das, was wir bisher erfahren und durchlebt haben, hat uns stark gemacht. Wir selbst sind es, die diesen Weg gehen und genauso gehen wollten. Wir dürfen stolz sein, dass wir bis hierher durchgehalten haben! Ja, das dürfen wir uns in diesen Tagen immer wieder sagen und vielleicht ist das ja auch ein Grund zum feiern? Ich denke schon 😉

So lasst uns innehalten, fühlen, dankbar schauen, was jetzt ist und wo wir stehen … und dann unseren Blick nach vorn richten und auf Empfangsmodus gehen 🙂 , denn so spüren wir am besten, was als nächstes dran sein will.

Ich freue mich auf den Dezember und entzünde mein inneres Licht – in tiefer Dankbarkeit für meine Heilung dieser Tage und in tiefer Dankbarkeit für mein neues Fühlen, dafür, dass ich hier in diesem Moment genau das erfahren darf und dafür, dass ich viele Herzen berühren darf … immer wieder … danke ❤

PS: SPENDEN sind sehr willkommen 🙂

Durch meine Blogarbeit fließt mir kein regelmäßiges Einkommen zu, so wie es bei Produktverkäufen oder Coaching, Webinaren u.ä. wäre. Deshalb freue ich mich, wenn du mich finanziell mit einer Spende unterstützt, so wie es für dich passt  … danke ❤

  1. Danke für Deine Worte!
    Ja, das fühlt sich alles stimmig an. Dein Bild zum Dezember drückt es sehr schön aus, diesen gefühlten Geburtsvorgang. Ich steckte in den letzten zwei (oder war es länger?!? 😉 ) Wochen gefühlt darin fest, es kam nochmal alles! – wirklich ALLES – hoch in mir. Es war sehr intensiv, aber es war gut und durfte sein. Und jetzt spüre ich auch, dass es – wieder – voran geht, dass das Neue und mein wahres Ich durchkommen kann und will, und ich bin unendlich dankbar, in diesen Zeiten leben zu dürfen.
    Ich wünsche Allen, das Deinen Blog lesen einen schönen Sonntag und ein gutes Mitfließen mit den hohen Energien!!!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s