Willkommen August!

Durchatmen, ausatmen, innehalten … es ist geschafft! Dieser heftige Juli ist überstanden 😉 … wobei die letzte Woche es noch mal ganz schön in sich hatte. Ich wurde jedenfalls in eine heftige Transformationsphase geschoben, die alles nach oben holte und mich zeitweise kaum Luft holen ließ. Auch gestern legte es mich flach, Kopfschmerz zwischen den Augen, Übelkeit.

Aber gut, es ist vorbei und geht nun weiter … mit neuer, anderer Energie 😉

Der Augustbeginn, für mich immer etwas Besonderes, da ich hier Geburtstag habe (morgen 😉 ). und weil es Sommer ist, oft ein Sommer, den ich liebe 🙂 . So begrüßte ich den August auch heute morgen mit einer ausgiebigen Wanderung und erlebte dabei berührende Begegnungen und Momente (siehe auch: „Alles, was berührt … Augustbeginn mit Sonnenblumen, Hasen, Rehen und einem Dachs“). Zurück – genährt, zutiefst mit Allem-was-ist verbunden, fühle ich, was ist, was jetzt und hier ist und sein will. Dabei kommt: … der August bringt Bewegung, mehr als so mancher von uns vielleicht „auf dem Schirm“ hat oder auch mehr, als wir alle uns vorzustellen imstande sind.

Es wird richtig zur Sache gehen … in allen Feldern. Da ist so eine Aufbruchsstimmung im Feld, so ein Aufatmen, obwohl noch gar nichts so richtig da draußen zu sehen ist. Doch spürbar ist es, wie die Menschen jetzt aufstehen.

Übermorgen ist Vollmond – ein bewegter und ebenfalls stark wirkender Vollmond. Und dann bald 8-8 … das Löwetor. Und noch so manch andere Konstellation, die den großen Wandel unterstützt.

Das ist, was ich wahrnehme. In mir allerdings schwankt es immer mal wieder. Ich schaue, dass ich, so oft es geht, in der Ruhe, in meiner Mitte bin, mich fühle und erinnere, dass ich hier, im Jetzt – auch beim sogenannten Nichtstun – wirke. Ich erinnere mich, dass wir Viele sind, die jetzt wirken und miteinander verbunden werden und sind. Auch hier oft noch auf energetischen Ebenen, noch nicht überall in der Materie sichtbar.

Ich fühle, dass da was kommt, was ganz anders sein wird. Das macht manchmal unruhig, manchmal ersehne ich es mir aber auch. Dazu kommt, dass ich auch noch Schritte gehe, die mein Verstand nicht nachvollziehen kann. So habe ich mich entschieden, meine offizielle Selbständigkeit als Autorin aufzugeben und mein Gewerbe abzumelden. Das zieht nach sich, dass ich „nur noch“ Hartz 4 bekomme – für den Moment und dass die ganze Abrechnerei wegfällt. Es heißt aber auch, gefühlt das, was ich zehn Jahre gemacht habe, in dieser Form gehen zu lassen und … zu springen. Keine Ahnung, wie weiter und in welcher Form, keine Ahnung, ob das nun wirklich richtig war. Doch ich hatte einen starken Impuls und spürte als erste Reaktion: enorme Freude, Befreiung und kribbelnde Vorfreude. Mein Verstand schüttelt den Kopf und versteht die Welt nicht mehr 😉 … doch ich spüre ganz stark, Dinge, die „nur so“ gemacht werden, wo man sich durchmogelt oder nicht ganz wahrhaftig ist, gehen einfach nicht mehr. Also springe ich eben wieder einmal 😉 … wie so oft … und schreibe trotzdem weiter, eben, weil ich Freude daran habe (ohne, dass ich es jetzt in eine Form pressen muss) ❤

All das bewegt sich natürlich in mir. Aber auch ganz viel das, was „da draußen“ los ist. Ich fühle: Es ist Zeit! Es ist Zeit, dass wir aufstehen, jeder auf seinem Platz! Es ist Zeit, dass wir Veränderungen zulassen, dass wir vertrauensvoll „nach vorn“ schauen und dass wir im Jetzt zu uns stehen – jeder so, wie es stimmig ist. Denn das, was in uns geschieht, muss und wird im Außen nachziehen. Nichts Unwahrhaftiges kann mehr bestehen bleiben, nichts, was einengt, manipuliert oder lügt, hat jetzt noch eine Chance. Nur noch das, was wahr ist, was in Frieden und der Liebe schwingt, wird weiter bestehen bleiben – ja, so sei es!!!

Ich genieße es gerade, dass dieser August so magisch und verzaubert für mich begonnen hat 😉 … und stelle wiederholt fest, wie dankbar und gesegnet ich bin, so nah an den Tieren sein zu dürfen und die Liebe der Natur zu intensiv spüren zu dürfen … ja, und dass ich jetzt, hier all dies erfahren darf (alles, auch das Schmerzhafte 😉 … weil, das bringt mich ja weiter 😉 ). Und so öffne ich ein neues Feld, für mich und alle, die sich hier mit einfinden mögen. Ein Feld, in dem Freude, Liebe, Leichtigkeit, Lächeln und Singen sowie ein herzliches Miteinander sind – ein Feld, dass mich und uns in eine neue Welt trägt … nun denn: Willkommen August!!!


7 Gedanken zu “Willkommen August!

  1. Liebe Heike,
    Danke für deine wunderschönen Natur – und Tieraufnahmen. Für deine Mitteilung deiner Gedanken , Gefühle, Erfahrungen und Erlebnisse.
    Deine Begegnung mit dem Dachs hat mich sehr berührt.
    Ich hatte heute Morgen eine sehr ungewöhnliche .Begegnung mit einer Schwalbe.
    Ich saß bei weit geöffneter Terrassentür am Frühstückstisch , da kam eine Schwalbe hereingeflogen, drehte drei Runden im Raum und flog wieder heraus.
    Noch ganz ergriffen von dem Erlebnis, laß ich wenig später von deiner Begegnung mit dem Dachs.
    Sehr oft merke ich eine Parallele zu deinem Leben.
    Fühle mich Dir vom Herzen verbunden.
    Ich wünsche dir zu Deinem Geburtstag alles Liebe und möchte mich hiermit bei dir für dein Sosein bedanken.
    Liebe Grüße Adelheid

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Heike, genialer Entschluss, mit dem „Offiziell sein“ aufzuhören…. habe diese Schritte und noch viel Befreiung schon 2016 vollzogen… nur Gelebtes und Wahrhaftiges ist gefragt… Alles andere sind nur Lippenbekenntnisse.
    Bin so ziemlich alleine in meiner authentischen Pioniertätigkeit angekommen…. jedoch ein individueller, kosmischer Mensch findet sich nicht im systemischen Kollektiv wieder…. das ist nun mal kosmisches Gesetz.
    Meine Vision ist nach wie vor, andere völlig eigenständige, systemfreie und Wahrhaftiges Menschen zu treffen, um die Erde wieder ursprünglich zu gestalten und zu bewohnen…. mal sehen.
    In Verbundenheit, Sabine aus Graz

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sabine, ich kann das so gut nachempfinden, dieses „allein gehen“ kennen viele von uns, ich auch 😉 …
      Es scheint (und fühlt sich so an), als ob das sich jetzt nach und nach ändern wird und wir zusammen das Neue aufbauen. Ich glaube fest daran!
      Sei lieb gegrüßt ❤
      Heike

      Gefällt mir

  3. Heute ist der zweite August. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH liebe Heike!!! 🙂
    Alles Liebe und Gute
    und Danke für Deinen Blog und den Mut, Dich zu zeigen und zu sein.

    Lieben Gruß
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s