Neue Weisheiten, neue Wahrheiten und wichtige, wegweisende Entscheidungen

Durch den Neumond sind wahrlich neue Türen geöffnet worden, nicht sofort sichtbar, doch so nach und nach erkenne ich …

In einem Gespräch mit einem Freund wurden ganze „Wälder verrückt“ – so mein Empfinden. Ein paar Stunden später hatte ich das Gefühl, wir beide haben „ein Tor zu etwas Neuem, Gemeinsamen geöffnet“. Das schwingt nach, berührt ungemein und ist sehr intensiv auf inneren Ebenen spürbar. Da wurde echt was gerückt, geöffnet, zugelassen, gepuscht, da wurde Mut gemacht, bestätigt, sich erkannt … und, wie gesagt, ein Tor weit aufgestoßen. Hinein schauen kann ich schon 😉 … auch wenn sich die Form und der Zeitpunkt noch nicht so ganz offenbaren, doch da geht was 🙂 … danke D.!

Dann die letzte Nacht. Ich war müde, körperlich ziemlich am Limit (viel Gartenarbeit, ernten, einkochen 😉 ). Doch so richtig wollte der Schlaf nicht kommen. Ab Mitternacht, wo mich sonst nichts mehr tangiert, ging gar nicht mehr. Putzmunter. Nun … ich fühlte, nahm alles auf und ging noch mal in die Bilder des letzten Tages. da war aber noch was anderes. Ich fühlte plötzlich den Kometen Neowise ganz nah. Klar, ich hätte auch „Sterne gucken“ gehen können, konnte mich aber nicht aufraffen. Die Verbindung stand auch so. Erst heute morgen las ich, dass Neowise heute den erdnächsten Punkt erreicht hat. Mir war, als ob da eine Übertragen, Einweihung oder ähnliches geschehen ist. Eine Einweihung in neue Wahrheiten und neue Weisheiten bzw. ein tieferes Erinnern.

Mich berührt das sehr, all die Zusammenhänge deutlicher zu sehen und gleichzeitig im Jetzt einfach zu sein. Ich fühle, nehme wahr. Tauche ein in dieses Feld, was gerade im Moment da ist. Hier ist es still (egal was sich da draußen gerade abspielt). Es … ist … still. Punkt.

In dieser Stille ist es mir möglich, viel mehr zu sehen. Viel tiefer zu gehen. Wie ein Adler den Überblick zu haben und fühlend zu sein. Denn das braucht es gerade … denn es stehen auch Entscheidungen an, gravierende Entscheidungen!!!

Ich fühle für mich, dass die Wahrhaftigkeit, die eigene Integrität noch stärker gelebt werden will. Dass Dinge, wo ich mich seit Jahren „durchmogele“, wo ich mich nicht mehr „sehe“, jetzt endgültig gehen dürfen. Es ist hart, ja. Und auch ängstigend, sobald der Verstand anfängt, nach Rettungsleinen und -argumenten dagegen zu suchen. Doch das ist nur kurz und immer mehr am Rande. Was wirklich zählt, ist mein Fühlen, das, was ich im ersten Moment dieser Erkenntnis und des Zeigens der Möglichkeit gefühlt habe. Das war echt heftig. Ich fühlte Befreiung! Freude! Es prickelt! Da ist erwartungsvolle Aufgeregtheit! => und da geht es lang!!! Also – Verstand ausschalten und … gehen … ohne zu wissen, wie genau die neue Form aussieht … einen Schritt nach den anderen gehen, denn die Führung ist gerade klarer denn je 🙂

Nun, es sind intensive Tage, so kurz nach den 10 Portaltagen am Stück und dem Neumond. Doch ich weiß, fühle und erinnere mich, warum ich hier bin und dass alles da ist … ja … denn ich bin es, die hier all das erfahren wollte und jetzt immer näher dem eigentlichen Ziel kommt … ich bin es, die in heller Vorfreude tanzen mag, die sich in demütige Stille zurück zieht, die mit der Erde, der Natur zutiefst verbunden neue Wege geht und die offen ist für alle Wunder dieser Erde und meines Leben 🙂 … oh ja, ich freue mich echt darauf 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s